FAQ

Kunststoff- oder Mineralglas?

Im Vergleich zu mineralischen Brillengläsern haben Kunststoffgläser den Vorteil, dass sie ca. 2/3 leichter sind und zudem bruchsicher. Mit einer zusätzlichen Hartschicht erreicht man, dass Kunststoffgläser auch eine annähernd so harte Oberfläche wie mineralische Gläser besitzen. Bis auf wenige Spezialfälle wird heute fast ausschließlich zu Kunststoffgläsern geraten, insbesondere bei Kinderbrillen, da die Bruch- und Verletzungsgefahr mit mineralischen Gläsern viel zu hoch wäre.

Weshalb dünnere Gläser?

Um ein dünneres Brillenglas zu erhalten muss dieses entweder speziell geschliffen werden ( nur besondere Ausnahmefälle) oder aus einem Material bestehen, das einen sogenannten höheren Brechungsindex aufweist. Hiermit lässt sich bei Minusgläsern eine geringere Rand- und bei Plusgläsern eine geringere Mittendicke erzielen. Das Brillenglas wird somit ästhetisch schöner und leichter.

Warum eine Entspiegelung?

Eine Entspiegelung mindert störende Reflexe und erhöht somit den Kontrast beim Sehen. Besonders störend sind zum Beispiel Blendreflexe anderer Fahrzeuge beim nächtlichen Autofahren, Sonnenlicht und künstliche Beleuchtung. Durch entspiegelte Gläser sehen Sie glasklar und Ihr Gegenüber Sie auch. 

Was sind selbsttönende Gläser?

Selbsttönende Gläser passen sich innerhalb kürzester Zeit den verschiedenen Lichtverhältnissen im Freien oder im Raum an. Sie dienen also nicht nur zur Korrektion der Fehlsichtigkeit, sondern automatisch auch als Sonnenbrille. Insbesondere bei Gleitsichtgläsern bieten selbsttönende Gläser eine preiswerte und komfortable Alternative zur zusätzlichen Sonnenbrille.

Was ist ein Bifokalglas?

Ein Bifokalglas besteht aus einem herkömmlichen Brillenglas, in dessen unterem Drittel ein so genanntes Nahteil eingearbeitet ist. Durch dieses kann der altersweitsichtige Brillenträger auch in der Nähe wieder scharf sehen. Jedoch wird bei einem Bifokalglas der Zwischenbereich nicht berücksichtigt ( z.B. beim Arbeiten am PC). Diese Einschränkung und die Tatsache, dass die sichtbare Trennkante zwischen Nah- und Fernbereich oftmals als störend empfunden wird sind die Hauptgründe, weshalb heutzutage kaum noch auf Bifokal- sondern hauptsächlich Gleitischtgläser zurück gegriffen wird.

Was ist ein Gleitsichtglas?

Gleitsichtgläser ermöglichen dem altersweitsichtigen Kunden das Sehen von Objekten in allen Entfernungen ( Fern-, Zwischen- und Nahbereich). Die Übergänge zwischen den einzelnen Bereichen sind fließend und beinhalten keine störenden Trennkanten. Hochwertige und moderne Gleitsichtgläser sind somit der Schlüssel für ein komfortables und natürliches Sehen.